Grundkurs Skitouren Gletscher

Der Grundkurs Skitouren auf dem Gletscher bietet dir einen idealen ersten Einblick ins Skitourengehen auf Gletschern. Nebst der Spaltenrettung lernst du wie du dich im alpinen Gelände orientierst, was es bei der Spurenlage zu beachten gilt und wie du Skitouren selbständig planen und vorbereiten kannst. Auf der Anwendungstour am zweiten Tag lockt ein grandioser Gipfel.

Das Wichtigste in Kürze

  • 2 Tage
  • Erfahrungslevel: Wenig erfahren
  • Fitnesslevel: Sportlich
  • Erlerne die Grundlagen des Skitourengehens auf Gletschern
  • Gruppe von max. 6 Personen
  • Übernachtung in der Holladiahütte inbegriffen

ab 480 CHF

ab 480 CHF

Nutze den Kalender oben, um die aktuellen Kursdaten zu finden. Wenn an deinem Wunschtermin kein Gruppenkurs stattfindet, kannst du mit dem Aktivitätsfilter nach Alternativen suchen.

Aktivitäten filtern

Detailinformationen

Du hast mindestens 4 Tage Skitourenerfahrung und bist ein guter Skifahrer bei unterschiedlichen Schneeverhältnissen. Das Gelände ist einfach, du musst keine Gletschererfahrung mitbringen. Marschzeiten von 4 Stunden mit Rucksack sollten für dich kein Problem sein.

  • Tourenplanung
  • Orientierung
  • Spuranlage
  • Risikomanagement
  • Spaltenrettung

Der Grundkurs Skitouren Gletscher gibt dir einen ersten Einblick ins Skitouren gehen auf Gletschern. Un deine Kenntnisse zu vertiefen, empfehlen wir dir unseren Aufbaukurs Skitouren Gletscher.

Gruppenkurs (4-6 Teilnehmer)

CHF 480 pro Person  
   

Privatkurs

Möchtest du einen privaten Kurs buchen? Kontaktiere uns:

0041 (0)33 224 07 01

info@clutteroutdoor.ch

 

Tag 1: Aufstieg über den Grossen Aletschfirn zur Hollandiahütte 3240m

Nach dem Treffpunkt im Grindelwald Terminal fahren wir aufs Jungfraujoch. Von dort fahren wir mit den Skis zum Konkordiaplatz ab. Auf der Fahrt Richtung Konkordiahütte befassen wir uns mit der Spaltenrettung. Wir lernen, was es braucht, um eine Person aus einer Gletscherspalte mit dem Flaschenzug zu retten. Wir montieren die Felle und steigen über die riesige Gletscherfläche des Grossen Aletschfirns zur Hollandiahütte auf. Die Aussicht auf die Nordwand des Grossen Aletschhorns in der Abendsonne ist fantastisch. Nach dem Nachtessen befassen wir uns mit der Tourenplanung für den nächsten Tag.

Tag 2: Besteigung der Aebniflueh 3962m

Früh am Morgen steigen wir über den Aebniflueh-Firn Richtung Gipfel auf. Wann seilen wir an? Wie setzen wir die Spur an, damit wir keinen Spaltensturz haben? Und können wir eine überschneite Spalte in der Schneedecke entdecken? Zuerst ein bisschen steiler, dann gemächlich und am Schluss wieder ein wenig steiler, führt uns die Route auf den wunderbaren Aussichtsgipfel. Stimmt unsere Route? Haben wir die Karte korrekt interpretiert? Hier müssen wir unser Vorstellungsvermögen schulen, anhand der Höhenkurven der Karte versuchen wir uns das Gelände 1:1 vorzustellen. Bei einer gemütlichen Gipfelrast geniessen wir den Ausblick in das Unesco Weltnaturerbe. Wir fahren zurück zur Hollandiahütte und weiter über den Langgletscher nach Blatten im Lötschental ab, eine der längsten Abfahrten in den Alpen. Heimreise am späteren Nachmittag.

Saison März - Mai
Offizielle Touren Klicke auf "Verfügbarkeit prüfen", um den Kalender mit den akutellen Tourendaten zu öffnen
Private Touren Private Touren kannst du an einem beliebigen Datum buchen
Treffpunkt 7.10 Uhr im Grindelwald Terminal

 

  • Führung durch Bergführer/Bergführer-Aspirant 
  • Reisespesen des Bergführers 
  • 1 Übernachtung im Mehrbettzimmer inkl. HP 
  • Marschtee

  • Deine Reisekosten 
  • Zwischenverpflegung
  • Kosten für Bahnfahrten
  • Mietmaterial
  • Allfällige Taxikosten (die Kosten des Bergführers übernimmt der Gast)

Rucksack

  • 25-30l

Bekleidung

  • Warme, atmungsaktive Kleidung
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Wintertaugliche Berghosen/Skitourenhose
  • Sonnenhut
  • Handschuhe (1 Paar dünne, 1 Paar warme)
  • Mütze oder Stirnband
  • Ersatzunterwäsche und Ersatzsocken
  • Thermounterwäsche

Schuhe

  • Skitourenschuhe/Snowboardschuhe

Diverses

  • Sonnenbrille (Kategorie 3 oder 4)
  • Thermosflasche, Trinkflasche
  • Seidenschlafsack
  • Stirnlampe
  • Toilettenartikel
  • Sonnencrème und Lippenschutz (mind. LSF 30, besser 50)
  • SAC / DAV Ausweis (wenn vorhanden)
  • GA / Halbtaxabo (wenn vorhanden)
  • Ohropax (optional)
  • Fotoausrüstung und Fernglas (optional)

Technisches Material

  • Klettergurt
  • Steigeisen mit Antistollplatte
  • Pickel
  • 3-4 Schraubkarabiner
  • Bandschlinge 120cm
  • Eisschraube (wenn vorhanden)
  • Microtraxion und/oder Tibloc (wenn vorhanden)
  • Tourenskis/Splitboard mit Klebefellen und Harscheisen
  • Teleskopstöcke oder Skistöcke
  • LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät)
  • Lawinensonde
  • Lawinenschaufel
  • Lawinenairbag (optional)
  • Skihelm (optional)

 

Allgemeine Informationen Bergsportschule

Wir sind für dich da! Bei Fragen darfst du uns gerne kontaktieren oder kommst in unserem Shop in Grindelwald vorbei.

OUTDOOR - Bergsportschule Grindelwald

Dorfstrasse 103
3818 Grindelwald
Switzerland

0041 (0)33 224 07 01

info@clutteroutdoor.ch

Durchführung

1-2 Tage vor der Tour oder dem Kurs analysieren wir gemeinsam mit dem Bergführer die Wetterprognosen sowie die Verhältnisse und entscheiden über die Durchführung. Anschliessend kontaktieren wir dich telefonisch und geben dir die letzten Details.

Mindestteilnehmerzahl (Gruppentouren)

Ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht, bestätigen wir dir die Durchführung per E-Mail.

Absage

Müssen wir die Tour absagen, hast du die Möglichkeit deine Buchung auf ein Alternativdatum zu verschieben oder du erhältst den bezahlten Betrag zurück.

Ausrüstung

Bitte beachte die Ausrüstungsliste zu deiner Tour. In unserem Shop in Grindelwald findest du technisches Material, Bergbekleidung, Schuhe und Rucksäcke zum Kaufen. Technisches Material kannst du ausserdem bei uns mieten.

Bekleidung

Wähle funktionelle Bekleidung, die Feuchtigkeit gut transportiert. Wende das Mehrschichtenprinzip an, so kannst du bei Temperaturschwankungen optimal reagieren. Das Sortiment in unserem Shop in Grindelwald ist auf Bergtouren abgestimmt. Gerne beraten wir dich zur optimalen Bekleidung.

Verpflegung

Der Lunch ist jeweils nicht im Angebot inbegriffen. Wir empfehlen ein paar Riegel, Trockenfrüchte, Nüsse oder ein Sandwich mitzunehmen. Die Getränkemenge ist sehr individuell, je nach Länge der Tour empfehlen wir 0.75 – 1.5 Liter warmen Tee, isotonische Getränke oder was du sonst gerne magst. Es empfiehlt sich am Vortag genügend zu trinken, damit der Körper gut auf die Tour vorbereitet ist.

Hütten

Eine Berghütte ist kein Hotel. Je nach Jahreszeit gibt es kein fliessendes Wasser. Auch Strom ist nicht überall vorhanden, sodass teilweise keine Akkus aufgeladen werden können. Bist du Vegetarier oder hast du Unverträglichkeiten, was das Essen anbelangt? Bitte melde uns dies vorgängig, sodass wir die Hütte informieren können.

Sicherheitskonzept

Unsere Touren und Kurse werden durch diplomierte Bergführer IVBV oder Bergführer Aspiranten geleitet. Um auf dem neusten Wissensstand zu bleiben, ist die regelmässige Weiterbildung obligatorisch. So bieten wir dir die grösstmögliche Sicherheit. Outdoor ist seit mehreren Jahren mit dem „Safety in Adventures“ Label zertifiziert. Unsere Sicherheits- und Notfallkonzepte werden jährlich durch diese Organisation geprüft.

General terms of contract

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Falls du technisches Material von uns mieten möchtest, findest du hier unsere Preise:

Mietpreise

Das könnte dir auch gefallen

Skitour über die Bächilücke

ab 475 CHF

Skitoureneldorado Gauligebiet

ab 1150 CHF

Aufbaukurs Skitouren Gletscher

ab 1090 CHF

Skitour von Zermatt nach Verbier

ab 1295 CHF