EN | DE

Grundkurs Clean Climbing Jura

Der Grundkurs Clean Climbing ist genau das Richtige, wenn du die Anwendung von mobilen Zwischensicherungen wie Friends, Keilen und Schlingen erlernen möchtest. In den zwei Tagen wird der sichere Umgang mit diesen Sicherungen erlernt und gefestigt. Am ersten Tag findet die Ausbildung im Klettergarten statt. Erlernt wir das Legen von Friends und Keilen und der Einsatz von Schlingen. Wo liegen die Unterschiede vom Sportklettern zum Clean Climbing? Worauf muss im Speziellen geachtet werden? Am zweiten Tag wagen wir uns auf eine Anwendungstour mit mehreren Seillängen, bei der die mobilen Zwischensicherungen selbst gelegt werden müssen. 

Das Wichtigste in Kürze

 Kletterkurs mit mobilen Zwischensicherungen
 2 Tage
 Klettererfahrung am Fels wird vorausgesetzt
 Gruppe von max. 6 Personen
 Kurs-Zertifikat

Ab 425 CHF

Ab 425 CHF

Nächste buchbare Daten

Datum Verfügbare Plätze
08.06.24 - 09.06.24 mehr als 3
22.06.24 - 23.06.24 mehr als 3
14.09.24 - 15.09.24 mehr als 3
28.09.24 - 29.09.24 mehr als 3
12.10.24 - 13.10.24 mehr als 3

Detailinformationen

Du beherrscht die Grundtechniken im Felsklettern. Knotenlehre und Sicherungstechnik sind für dich keine Fremdwörter. Du kletterst mindestens 4b im Vorstieg und 5b im Nachstieg/Toprope. Klettererfahrung am Fels wird vorausgesetzt - Hallenklettererfahrung genügt nicht. Du bist in einer guten körperlichen Verfassung.

  • Knotenlehre (Repetition)
  • Materiallehre
  • Zwischensicherungen in unterschiedlichen Felsarten
  • Sicherungstechniken
  • Friends, Keile und Schlingen legen
  • Friends, Keile und Schlingen belasten/testen
  • Tourenplanung

Du kannst Friends, Keile und Schlingen beim Klettern ohne Bohrhaken oder mit nur wenigen Bohrhaken sinnvoll einsetzten. Du kannst eine Route so absichern, dass du sie mit einem vertretbaren Risiko klettern kannst. 

Gruppentour (4-6 Teilnehmer)

CHF 425 pro Person  
   

Privattour

1-3 Personen CHF 1690 pro Gruppe
4-6 Personen CHF 425 pro Person

 

Möchtest du eine private Tour buchen? Kontaktiere uns:

0041 (0)33 224 07 01

info(at)outdoor.ch

Tag 1: Üben im Klettergarten "Le Paradis"

Wir treffen uns am Bahnhof in La Heutte. Von dort gehen wir zu Fuss zum Klettergarten "Le Paradis". Als erstes starten wir mit einer kurzen Repetition zu den Knoten, Sicherungstechnik und der Klettertechnik. Bald schon wenden wir uns unserem Hauptziel zu, dem Klettern mit mobilen Zwischensicherungen. Wir lernen das Legen von Friends und Keilen sowie der sinnvolle Einsatz von Schlingen, sodass wir eine Route so gut wie möglich absichern können. Auch die Felsqualität spielt im Umgang mit mobilen Zwischensicherungen eine zentrale Rolle - einige Tipps von unserer Bergführerin/unserem Bergführer helfen uns weiter. Danach geht es darum, das Gelernte umzusetzten. Dazu klettern wir ein paar Seillängen im Klettergarten. Zum Abschluss machen wir eine kleine alpine Kletterei, um uns mit dem neuen Material gut vertraut zu machen.

Tag 2: Klettern am Brüggligrät

Heute treffen wir uns in Selzach. Von dort geht es entlang dem Brügglibach hoch, bis wir beim Einstieg des Brüggligrät ankommen. Hier teilen wir uns in Zweierseilschaften auf und klettern los. Unterwegs gibt uns die Bergführerin/der Bergführer wertvolle Tipps und zeigt uns Tricks, wie wir unsere Placements für die mobilen Zwischensicherungen noch verbessern können. Diese Route ist eher eine alpine Route mit ein paar fixen Haken. Das Legen von mobilen Zwischensicherungen zwischen den Haken ist jedoch Pflicht. Wir klettern bis ganz nach oben und geniessen dort die schöne Aussicht. Hinunter geht es zu Fuss, zuerst auf Wegspuren und danach auf dem Wanderweg zurück nach Selzach. 

Saison April - November
Offizielle Touren Siehe "Nächste buchbare Daten"
Private Touren Private Touren kannst du an einem beliebigen Datum buchen
Treffpunkt 9.33 Uhr am Bahnhof La Heutte

 

  • Führung durch Bergführer/Bergführer-Aspirant 
  • Reisespesen des Bergführers
  • Kurs-Zertifikat

  • Deine Reisekosten 
  • Zwischenverpflegung
  • Mietmaterial
  • Deine Übernachtung
  • Allfällige Taxikosten (die Kosten des Bergführers übernimmt der Gast)

Rucksack

  • 25-30l

Bekleidung

  • Atmungsaktive Kleidung
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Kletterhose
  • Sonnenhut
  • Mütze oder Stirnband

Schuhe

  • Wanderschuhe oder noch besser Bergschuhe
  • Kletterfinken

Diverses

  • Sonnenbrille (Kategorie 3 oder 4)
  • Sonnencrème und Lippenschutz (mind. LSF 30, besser 50)
  • Trinkflasche
  • GA / Halbtaxabo (wenn vorhanden)
  • Fotoausrüstung und Fernglas (optional)

Technisches Material

  • Klettergurt
  • Helm
  • Abseilgerät mit Schraubkarabiner
  • Prusik und 4m Reepschnur
  • 3 Bandschlingen 120cm
  • 4 Schraubkarabiner
  • 2 Normalkarabiner
  • Bandschlingen 60cm (wenn vorhanden)
  • Friends, Cams, Totems, etc. (wenn vorhanden)
  • Keile (wenn vorhanden)
  • Expressen (wenn vorhanden)
  • Seile (wenn vorhanden)

Allgemeine Informationen Bergsportschule

Wir sind für dich da! Bei Fragen darfst du uns gerne kontaktieren oder in unserem Shop in Grindelwald vorbeikommen.

OUTDOOR - Bergsportschule Grindelwald

Dorfstrasse 103
3818 Grindelwald
Switzerland

0041 (0)33 224 07 01

info(at)outdoor.ch

Durchführung

1-2 Tage vor der Tour oder dem Kurs analysieren wir gemeinsam mit dem Bergführer die Wetterprognosen sowie die Verhältnisse und entscheiden über die Durchführung. Anschliessend kontaktieren wir dich telefonisch und geben dir die letzten Details.

Mindestteilnehmerzahl (Gruppentouren)

Ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht, bestätigen wir dir die Durchführung per E-Mail.

Absage

Müssen wir die Tour absagen, hast du die Möglichkeit deine Buchung auf ein Alternativdatum zu verschieben oder du erhältst den bezahlten Betrag zurück.

Ausrüstung

Bitte beachte die Ausrüstungsliste zu deiner Tour. In unserem Shop in Grindelwald findest du technisches Material, Bergbekleidung, Schuhe und Rucksäcke zum Kaufen. Technisches Material kannst du ausserdem bei uns mieten.

Bekleidung

Wähle funktionelle Bekleidung, die Feuchtigkeit gut transportiert. Wende das Mehrschichtenprinzip an, so kannst du bei Temperaturschwankungen optimal reagieren. Das Sortiment in unserem Shop in Grindelwald ist auf Bergtouren abgestimmt. Gerne beraten wir dich zur optimalen Bekleidung.

Verpflegung

Der Lunch ist jeweils nicht im Angebot inbegriffen. Wir empfehlen ein paar Riegel, Trockenfrüchte, Nüsse oder ein Sandwich mitzunehmen. Die Getränkemenge ist sehr individuell, je nach Länge der Tour empfehlen wir 0.75 – 1.5 Liter warmen Tee, isotonische Getränke oder was du sonst gerne magst. Es empfiehlt sich am Vortag genügend zu trinken, damit der Körper gut auf die Tour vorbereitet ist.

Hütten

Eine Berghütte ist kein Hotel. Je nach Jahreszeit gibt es kein fliessendes Wasser. Auch Strom ist nicht überall vorhanden, sodass teilweise keine Akkus aufgeladen werden können. Bist du Vegetarier oder hast du Unverträglichkeiten, was das Essen anbelangt? Bitte melde uns dies vorgängig, sodass wir die Hütte informieren können.

Sicherheitskonzept

Unsere Touren und Kurse werden durch diplomierte Bergführer IVBV oder Bergführer Aspiranten geleitet. Um auf dem neusten Wissensstand zu bleiben, ist die regelmässige Weiterbildung obligatorisch. So bieten wir dir die grösstmögliche Sicherheit. Outdoor ist seit mehreren Jahren mit dem „Safety in Adventures“ Label zertifiziert. Unsere Sicherheits- und Notfallkonzepte werden jährlich durch diese Organisation geprüft.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Falls du technisches Material von uns mieten möchtest, findest du hier unsere Preise:

Mietpreise

Das könnte dir auch gefallen

Grundkurs Mehrseillängen Klettern

Ab 395 CHF

Grundkurs Bergsteigen

Ab 395 CHF

Klettertour Sagittarius

Ab 395 CHF

Klettertour Gross Diamantstock

Ab 475 CHF